Verfügbarkeit & Booking

Der Strand von Marina di Campo

Der Strand von Marina di Campo ist mit 1,850 m der längste Sandstrand auf Elba. Er fällt sanft ins Wasser ab, hat auch einige Sandbänke und ist daher bei Familien mit Kindern besonders beliebt.

Er liegt am gleichnamigen Golf in der Mitte der Südküste Elbas, und bietet außer den warmen Südwinden einen malerischen Blick auf die Insel Montecristo am Horizont.

Neben den Strandbädern gibt es auch einen Freistrand und viele Wassersportmöglichkeiten - drei Tauchzentren, Segelschulen, Windsurfschulen und -verleih, Segel- und Tretbootverleih, geführte Kajaktouren. Strandbars und Restaurants sorgen direkt am Strand für das leibliche Wohl der Urlauber.

Ein herrlicher Pinienwald rahmt etwas die Hälfte des mit Granitsand bedeckten Strandes ein.

In den zwei Partnerstrandbädern gleich neben dem Weg, der vom Hotel dei Coralli durch den Pinienwald zum Strand führt, erhalten die Hotelgäste ebenso wie für die meisten Wassersportarten 10% Ermäßigung auf die regulären Preise. Die Hoteldirektion übernimmt gerne die Reservierung Ihres Liegeplatzes am Strand.

Die zwei anschließenden Buchten Galenzana (Sand) und Capo Fonza (Kies) können sowohl über das Meer mit dem Tretboot oder einem Kanu, als auch zu Fuß auf einem angenehmen Spaziergang auf einem der gut ausgeschilderten Panoramawege durch die duftende Macchia erreicht werden, von denen aus sich ein herrlicher Blick auf die Bucht von Marina di Campo bietet.